Lektion 1 – Vorüberlegungen

Lektion 1: Vorüberlegungen

1. Programme, die wir brauchen:

WordPress

Hier handelt es sich um die Blogsoftware. Diese bildet sozusagen das Grundgerüst. Unsere Affiliate-Seite soll auf der Basis WordPress laufen. Es gäbe natürlich auch andere Systeme (Drupal, Redaxo, Joomla etc.). WordPress ist jedoch von der Handhabung am einfachsten und wird von Google auch sehr geliebt. Von daher beschränken wir uns hier auf WordPress.

Die aktuellste Version lässt sich hier herunterladen. Bitte achten Sie darauf immer die DE-Version zu nehmen, dann spricht WordPress von Anfang an Deutsch.

Filezilla

Dies ist ein kostenloses FTP-Programm. Dieses benötigen wir unbedingt um unsere WordPress-Installation auf unseren Webspace zu bekommen.

Die aktuellste Filezilla Version finden Sie hier. Dort wählen Sie dann bitte, die für Ihr Betriebssystem passende Version aus. In den meisten aktuellen Windows-Installationen dürfte das die erste angebotene Downloadmöglichkeit sein.

HTML-Editor

Keine Angst. Wir wollen keine kompletten HTML-Seiten händisch programmieren. Ich würde dennoch für den Fall aller Fälle empfehlen, dass wir einzelne Dateien anpassen wollen,  einen dafür spezialisierten Editor zu nehmen.

Hierfür kommen 2 Editoren in Betracht:

Einer reicht natürlich völlig aus.

Filepacker (7-Zip)

Sofern Sie noch kein Entpackprogramm auf Ihrem Rechner installiert haben, benötigen Sie noch ein solches. Hier gibt es auch eine ziemliche Auswahl an Angeboten. Ich selbst nutze das Freeware Programm “7-Zip”, welches sich hier downloaden lässt.

Sie benötigen ein solches Programm z.B.  um die gezippte WordPress Installation zu entpacken.

Grafikprogramm

Das benötigen wir um zum Beispiel die Headergrafik auszutauschen und zu bearbeiten. Für die wenigsten wird sich die Anschaffung von Photoshop lohnen (einige hundert Euro). Zumal es auch  mit GIMP eine sehr mächtige kostenfreie Alternative gibt. GIMP lässt sich hier downloaden.

 

2. Laden Sie die oben erwähnten Programme herunter, aber installieren bitte noch nichts

Gut, das Grafikprogramm, den Entpacker sowie den HTML Editor können Sie auch bereits gleich installieren, sofern Sie dies wünschen.

WordPress und Filezilla lassen wir aber noch unangetastet. Diese entpacken bzw. installieren wir erst, wenn wir die Kapitel Nischenfindung hinter uns haben und eine passende Domain samt Webspace gebucht haben.

Damit (der Nischenfindung) geht es auch im nächsten Kapitel weiter.

 

 

[yframe url=’http://www.youtube.com/watch?v=QzJN5xbnSE8&feature=player_profilepage’]